Ars Statistica Bellorum – Armeelisten einreichen

Armeelisten einzureichen ist eine leidige Aufgabe bei der Turniervorbereitung. Aber sie ist natürlich sehr wichtig. Nur mit ausreichender Vorlaufzeit können Listen geprüft werden um sicherzustellen, dass nur legale Armeen auf dem Turnier gespielt werden. Nichts ist frustrierender, als ein Turnier zu gewinnen, nur um dann wegen einer illegalen Armeelisten Strafpunkte zu erhalten oder im schlimmsten Fall disqualifiziert zu werden.

Bisher hattet ihr nur die Möglichkeit die Listen öffentlich in einem Forenthread zu posten. Doch ab heute hat die Ars Bellica Webseite ein neues, experimentelles Feature: die Listeneinreichung.

Unter Turniere->Armeeliste einreichen findet ihr ein Formular, mit dem ihr eine Armeeliste mit ein paar Metadaten angereichert an das Ars Bellica Team übermitteln könnt. Die dort hochgeladenen Listen werden dann gesammelt und nach Ablauf der Einreichungsfrist gebündelt veröffentlicht. Die Armeelisten sind somit für eure Mitspieler erst nach Ablauf der Einreichungsfrist einsehbar.

Für die Einreichung über das Formular müsst ihr, im Gegensatz zum Forum nicht angemeldet sein. Es steht also auch Gästen zur Verfügung.

Hier findet ihr das Einreichungsformular

Auf dem Formular bitten wir euch einige Informationen zu eurer Liste anzugeben, die es uns erleichtern die Listen maschinell zu bearbeiten und auszuwerten.

Screenshot des neuen Formulars.

Wir benötigen für die Zuordnung eurer Liste euren Namen und den Namen zu euren T3-Profil. Darüber hinaus gebt ihr bitte den Namen des Turniers und den Link zu der T3-Turnierseite an damit wir die Einreichung zuordnen können. Diese Informationen sind wichtig, damit wir bei der Auswertung eure Liste mit eurer Platzierung verknüpfen können. Bitte gebt auch an für welches Format diese Liste gedacht ist, damit helft ihr uns aussagekräftige Statistiken zu erstellen.

Im nächsten Schritt erbitten wir ein paar Angaben zu eurer Armeeliste. Tragt bitte ein welches Fraktionen eure Liste enthält, und listet eure Detachments auf. Danach fragen wir euch nach den Quellen, aus denen eure Liste schöpft. Diese Information ist wichtig für die Turnierveranstalter die eure Listen prüfen müssen, denn oft ist nicht ganz klar aus welchem Buch eine obskure Forgeworld-Einheit oder ein Specialist Detachment stammt.

Bitte gebt auch euren Kriegsherr an, und notiert die Befehlspunkte die euch zu Beginn des Spiels zur Verfügung stehen, sowie eure Gesamtpunkte. Danach müsst ihr nur noch eure Armeeliste in dem von euch bevorzugten Format reinkopieren und auf Senden klicken. Damit seit ihr fertig, und die Liste wird an listen@ars-bellica.de gesendet.

Falls ihr Battlescribe zum erstellen euer Armeelisten nutzt, empfehlen wir euch folgende Einstellungen für den Export der Liste. Der sich ergebende Text ist relativ kurz und eignet sich für eine automatische Analyse.

Screenshot von Battlescribe mit den wichtigsten Optionen. Zum Vergrößern bitte clicken.

Wichtig: Wir möchten das Feature in den nächsten Monaten testen und können es daher nur für Turniere anbieten bei denen wir mir der Orga diesen Service abgesprochen haben. Achtet also bitte auf die Ankündigungen der jeweiligen Veranstalter wo ihr die Listen einreichen sollt.

Als letztes möchten wir euch einen kleinen Ausblick geben, warum wir das ganze eigentlich machen. Wenn wir die Listen in einem bereinigten Format erhalten, können wir viel leichter statistische Auswertungen durchführen. Wir haben unser Liga-Management Tool erweitert und sind nun in der Lage die Listen aus der Datenbank zu importieren. Im Liga-Tool können wir dann Listen und Platzierungen vergleichen, und sind nicht mehr darauf angewiesen, dass die Turnierorganisatoren die Angaben bei T3 zur Armeeliste aktuell halten. Ebenso können wir mit wenigen Handgriffen Tabellen, Statistiken und Diagramme erstellen, die euch ein Bild des Ars Bellica Metas vermitteln können.

Screenshot des Listentools. Clicken zum Vergrößern.

Wir hoffen, dass euch das Listenformular hilft eure Listen fristgerecht einzuschicken und ihr euch keine Sorgen um verpasste Deadlines machen müsst.

Bei Fragen und Anmerkungen nutzt doch bitte die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag, unser Forum oder den Target Priority Discord Channel.

2 Gedanken zu „Ars Statistica Bellorum – Armeelisten einreichen“

  1. Finde ich aus zwei Gründen super!
    1. Prüfung und dann gleichzeitige Veröffentlichung der Listen.
    2. Auswertungen der Performance einzelner Listen. Die Auswertung nach Fraktionen (die es ja bereits gibt) ist zwar nett, aber letztendlich wenig aussagekräftig. Selbst Astra Militarum hat trotz „Pask-Liste“, und auch innerhalb dieser, Varianz drin und alle anderen Fraktionen auch.

    Für´s Balancing lässt sich da sicherlich einiges ableiten. Ich denke eurem bisherigen transparentem Umgang entsprechend werden wir da sicherlich auch mal ein aufbereitetes Infopaket erhalten 🙂

    1. Hey Karamasow,
      Danke für das Feedback! Ja ich hoffe das Feature wird auch angenommen. So ein Formular erschlägt erstmal, aber ich denke das Missionsbooklet überzeugt die Spieler dann, dass es die Mühe wert ist. So hat wirklich jeder was davon.

      Zu der Analyse: Ich muss schauen wie gut ich Infos aus dem Battlescribe Format extrahiert bekomme. Leider ist das nicht so regelmäßig wie man es sich wünschen würde. Aber vielleicht bekomme ich ja eine Einheitenzählung hin, dann kann man zumindest mal sehen welche Einheiten wie oft gespielt werden, und Listen nach „Ähnlichkeit“ gruppieren (Clustern). Ich bin da auf jeden Fall hoch motiviert etwas Data Analytics auf so ein „triviales“ Thema anzuwenden 😉

Schreibe einen Kommentar