Leitfaden

Dieser Leitfaden soll euch einen problemlosen Einstieg in die Organisation eines Ars Bellica Turniers bieten.
Sobald ihr ein Ars Bellica Turnier veranstaltet habt, werdet ihr automatisch Teil des Organisationsrates und erhaltet Abstimmungsrecht bei wichtigen Entscheidungen.

Wie erstelle ich ein Ars Bellica Turnier?

  • Erstelle das Turnier auf der Webseite.
  • Melde dein Turnier mit Hilfe des Anmeldeformulars an. Nach einer kurzen Prüfung der Angaben wird dein Turnier auf unserer Website gelistest.
  • Wir empfehlen einen Thread auf der GW-Fanworld.net Webseite für Fragen rund um das Turnier zu erstellen.
  • Wir empfehlen ebenfalls einen Thread auf der GW-Fanworld.net Webseite für die Abgabe der Armeelisten zu erstellen.
  • Du führst das Turnier normal durch und sendest die Ergebnisse sowie eventuelle Anmerkungen zusätzlich über das Kontaktformular an uns. Die Ergebnisse werden dann in das Ars Bellica Ranking übernommen.
  • Wir empfehlen ca. zwei Tage vor dem Turnier eine Info-Mail an alle Teilnehmer mit Anreise-Beschreibung und Tipps zu Parkplätzen, Infos zu Essen und Trinken, sowie eine Notfall-Kontaktmöglichkeit via Handy zu versenden.
  • Wenn euer Turnier in der offiziellen ITC-Liga geführt werden soll, beachtet bitte die Punkte die unter Leitfaden ITC aufgeführt sind.

Ablauf eines Ars Bellica Turniers

  • Vor dem Turnier werden die Missionsziel Marker nach dem vorgegebenen Schema platziert.
  • Vor jedem Spiel wird die Aufstellung mit einem W6 aus den Aufstellungen des Regelbuchs ermittelt. Es wird keine Aufstellung doppelt gespielt. Alle Turnierteilnehmer spielen eine einheitliche Aufstellung.
  • Bitte achtet auf eine klare Ansage der Zeit des Spielbeginns und Endes.
  • Bitte achtet darauf, dass Ergebnisse, die nicht innerhalb der Spielzeit abgegeben wurden, automatisch zu einem 0:0 Ergebnis führen.
  • Nach Abgabe der Ergebnisse werden die Siegespunkte in die Prozentmatrix umgerechnet.
    Beispiel:
    Spieler 1 konnte 30 Siegespunkte erreichen
    Spieler 2 konnte 20 Siegespunkte erreichen
    Das Ergebnis berechnet sich:
    Spieler 1 [30/(30+20)]*1000 = 600 Turnierpunkte
    Spieler 2 [20/(30+20)]*1000 = 400 Turnierpunkte
  • Die Eingabe der Ergebnisse in die kostenlose Software GöPP ist simpel zu bewerkstelligen:
    Die Siegespunkte werden unter dem gleichnamigen Reiter in GöPP eingetragen. Die Turnierpunkte werden entsprechend unter dem gleichnamigen Reiter eingetragen.
  • Für die Paarungen des nächsten Spiels sollte beachtet werden, daß Spieler möglichst weder mehrfach auf der selben Spielplatte noch auf gar keinen Fall gegen den selben Gegenspieler spielen.
  • Im Allgemeinen gilt ein Teamschutz in Runde 1. Eine Ausnahme stellt das Saisonfinale dar.
  • Regelhierarchie: Ars Bellica > FAQ/Errata > Codex > Index > Regelbuch
  • Die Beta-Rules finden Anwendung.

Sonderpunkte

Ars Bellica erlaubt die Vergabe von bis zu 100 zusätzlichen Turnierpunkten. Diese teilen sich auf in 50 Turnierpunkte für die rechtzeitige und korrekte Abgabe bzw. Veröffentlichung der Turnierliste sowie 50 weitere Punkte, die für die Bemalung der Armee vergeben werden können. Hierbei wird ausschließlich die Quantität der Bemalung bewertet. Ars Bellica schlägt eine Abstufung für prozentuale Anteile der Bemalung der Armee vor.

  • 000% bemalt – 00 Punkte
  • 025% bemalt – 10 Punkte
  • 050% bemalt – 20 Punkte
  • 075% bemalt – 30 Punkte
  • 100% bemalt – 40 Punkte
  • Base gestaltet – 10 Punkte

Für die Ehrung besonders schöner Armeen können Sonderpreise wie z.B. Best Painted Army vergeben werden, die jedoch keinen Einfluss auf das spielerische Turnierergebnis haben dürfen.

Spielplatten und Gelände

Ars Bellica weist ausdrücklich darauf hin, dass die Platten über ausreichend Gelände verfügen müssen. Das Gelände sollte so positioniert werden, dass sich sowohl Super Heavys bewegen können als auch ausreichend Line of Sight Blocker vorhanden sind. Ars Bellica empfiehlt vor allem Runinen, Krater und anderes Line of Sight Blocking Terrain.
Außerdem sollten beide Aufstellungszonen ausgeglichen sein und zumindest über einen großen Line of Sight Blocker verfügen.

Die deutsche Warhammer 40.000 Liga