Willkommen auf unserer neuen Webseite

Herzlich willkommen auf der neuen Ars Bellica Webseite. Auf unserem Blog möchten wir Euch Inhalte zu den Themen Warhammer 40.000, Ars Bellica und ITC Turniere, Armeelistenanalysen, Podcasts und Community News präsentieren.

Wir hoffen, dass Euch die neue Webseite gefällt und würden uns über (konstruktive) Kritik, Kommentare und Ideen freuen! Teilt uns mit, welche Inhalte Ihr gerne auf unserer Webseite sehen möchtet, oder schreibt selbst Gastbeiträge zu den oben genannten Themen.

Leider ist die neue Webseite nicht mit der alten Datenbank kompatibel, so dass ihr Euch noch einmal anmelden müsstet, wenn Ihr kommentieren oder im Forum posten möchtet. Ihr findet den Link zum Anmeldungsportal in der Menüleiste.

Wir werden in der Saison 2019 den Liga-Betrieb noch mit Hilfe der alten Webseite durchführen, und erst ab der Liga 2020 auf ein neues System umsteigen. Wir hoffen, dass Euch der Umstieg keine allzu großen Unanehmlichkeiten verursachen wird. Wenn ihr also schon auf der alten Seite angemeldet seid, braucht ihr euch nur hier im Blog anmelden wenn ihr mitdiskutieren wollt.

Wenn ihr ganz neu bei Ars Bellica mitspielt, meldet euch nur auf der neuen Seite an. Wir werden dann, wenn ihr an der Liga teilnehmen wollt, einen entsprechenden Account im alten Liga-System anlegen, der nur für Ranking-Zwecke genutzt werden wird.

In diesem Sinne wünschen wir Euch viel Spaß auf unserer Webseite und hoffen, Euch bald bei den Turnieren unserer Club-Partner zu treffen.

Pathfinders Dortmund e.V.

Willkommen bei den Pathfinders Dortmund e.V. – einem Tabletopclub im wunderschönen Dortmund.

In Dortmund-Körne veranstalten wir wöchentliche Spieleabende, Turniere, Malrunden oder auch einfach nur Fun-Events. Wir wollen dabei allen Spielertypen eine Heimat bieten – vom Fluff- oder Gelegenheitsspieler bis zum regelmäßigen Turnierteilnehmer.

Unser Logo darf natürlich nicht fehlen

Bei unseren Clubabenden (freitags) wird an den meisten Tischen Warhammer 40k gezockt. Etwas seltener Age of Sigmar – und ab und an andere Systeme. Kurzum: Gespielt wird, woran die Leute gerade Spaß haben. Bei etwa ein Dutzend Platten haben wir dabei reichlich Platz und Auswahl an passendem Gelände. Wenn ihr an einem unserer Turniere teilnehmen wollt, haltet auf T3 nach der „Battle for Liborius“-Reihe Ausschau.

Die tapferen Helden unseres letzten Knight-Events

Falls wir euer Interesse geweckt haben und ihr mal reinschauen wollt, schreibt uns einfach kurz über Facebook .  Wir nehmen uns gerne Zeit für euch.

So schaut’s bei uns aus

How to play ITC– Imotheks Youtube Video

Mit dem neuen Youtube Video von Imothek könnt ihr euch wunderbar auf das Ars Bellica ITC Format vorbereiten. Er erklärt das komplette System der ITC Champions Missions von Frontline Gaming.

Das ITC Format zeichnet sich, genau wie Ars Bellica, durch frei wählbare Sekundärmissionen und eine Primärmission die auf Markerkontrolle und Einheitenvernichtung abzielt aus.

Viel Spaß beim Zuschauen.

Hier gehts zum Video auf Youtube

Wie Ars Bellica entstanden ist

Geschrieben von: Psycho_andy

Im Frühjahr 2018 bin ich mit 2 Freunden auf das Prague Open Tournament nach Prag gefahren. Eine tolle Stadt, nette Leute vor Ort, die Location ein Traum, wundervolle Tische und tolles Essen. Soweit so gut, doch dann kamen die Spiele…

Es war noch vor der Rule of 3, also kämpfte man gegen 7 Flyrants oder aber 8 Dark Talons. Und der größte Graus waren die Mahlstrom Karten. Man fährt 1000 km hin, 1000 km zurück, nur um sich vom Kartenglück den Spielspaß verderben zu lassen.

Auf der Rückfahrt haben wir dann viel über Karten ziehen, Slowplay und andere unglückliche Umstände beim Turnierspiel gesprochen. Das Ganze haben wir dann noch eine Woche sacken gelassen und sind dann zu dem Schluss gekommen, dass wir etwas anders machen wollen. Dass wir ein Turniersystem anbieten möchten, welches weder durch Spam noch durch Kartenglück geprägt ist. Wir wollten ein System etablieren, bei dem man mit ausgefeilten Armeelisten und passender Missionswahl, schöne und kompetitive Spiele haben kann.

Aufbauend auf den Turnieren, die in Bedburg hohen Zulauf fanden, dem 1250er Format in Rohform, haben wir dann Ars Bellica entwickelt. Wir, das sind Dennis „DJ1010“, Christian „Chessi“ und ich Andreas „Psycho_andy“. Etwas später kamen dann noch Jens “Quax“ dazu, dem wir sehr für den Aufbau der Homepage danken.

Heute besteht die Ars Bellica Gruppe aus Dennis, Christian, Andreas, André „Latura“ und Jochen „Nukleon“. Wir sind ständig bemüht, Ars Bellica weiter zu entwickeln und wenn Ihr Vorschläge oder aber Ideen habt, so lasst sie uns gerne zukommen. Persönlich auf einem Turnier, oder aber per Mail oder im Forum.

Wir wünschen Euch immer ganz viel Spaß beim Spielen, freuen uns, dass Ars Bellica ITC so gut ankommt und können an dieser Stelle verraten, dass ihr bald etwas Neues von uns bekommen werdet.